Die Köpfe dahinter

a-band handmade dogware Gründer und Inhaber Chima Anyanwu

Chima

… ist einer der Gründer von a | band handmade dogware, zusammen mit seiner Frau Corinn hat er die Anfänge der Marke bestritten.

Als ehemaliger Hundetrainer für problematische und schwierige Hunde weiss er worauf es bei Produkten für Hunde ankommt. Diese Erfahrung fliesst in seine tägliche Arbeit bei a | band mit ein und lässt passgenaue und sichere Produkte für die Kunden entstehen. Natürlich ist auch seine Leidenschaft für handwerkliches Arbeiten bei der Produktion sehr hilfreich. Service am Kunden schreibt er auch bei einem „Onlinebetrieb“ groß.

Katrin

… ist Online-Marketingexpertin, Hundebesitzerin und liebt es zu lesen.

Katrin unterstützt a | band handmade dogware im Bereich Marketing, Kommunikation und Service rund um die Kunden. Sie ist der meistens der erste Kontakt den du hast wenn es um deine Fragen geht. Als Marketingleiterin macht Sie all die Dinge die Chima nicht machen möchte. 😉

Unsere Geschichte…

Begonnen hat alles mit einem Team aus Chima und Corinn (seine Ehefrau). „Wir wollten einfach Produkte machen, die wir in unserer Hundeschule benötigten. Stylisch und funktionell. So entstand die Idee zu a | band handmade dogware schon im Jahr 2010 und wurde 2011 mit Halsbändern und Leinen umgesetzt.“ Seit dem entwickelt sich die Marke und erfreut sich immer grösser werdender Beliebtheit. Als 2013 das erste Kind in die Familie kam entschieden wir uns für die Betreuung der Kinder und Corinn schied aus dem aktiven Team aus, bleibt aber noch kritisches Organ der Firma.

„Die Produkte von der Stange haben uns irgendwann nicht mehr gefallen. Den Einheitsbrei aus den hiesigen Ketten wollten wir unsere Hunde nicht mehr tragen lassen.“ So nahmen Sie die Idee aus den USA auf, Halsbänder selber aus Paracord (Fallschirmschnur) zu knüpfen. Schon bald waren die Grenzen der Belastbarkeit erreicht und so kam das Biothane Band hinzu.

Zu den Halsbändern aus Biothane und Fallschirmschnur gesellten sich alsbald Leinen hinzu und 2011 wurde der erste Onlineshop aufgesetzt. Neben den Halsbändern und Leinen wurde noch zusätzlich diverses Hundezubehör verkauft. Leider konnte der Onlineshop bei der Konkurenz im Netz sich nicht wirklich durchsetzen. Auch eine Nische ließ sich nicht finden.

2016/2017 wurde dann mit der Entwicklung eines weiteren Produkts begonnen. Der Biothane Maulkorb kam dazu. Parallel kam Katrin als Marketing- und Kommunikationsfrau ins Team und sorgte sich um die Neupositionierung der Marke a | band handmade dogware.

Bis heute arbeiten Chima und Katrin an der aktiven Front…